Ihr Energieberater in Berlin: Vom Energieausweis bis zur kompletten Haustechnik

Sind Sie Bauherr oder Architekt und suchen für Ihre Neubau- oder Modernisierungsvorhaben einen erfahrenen Energieberater? Dann haben Sie im Ingenieurbüro Stärke aus Berlin einen optimalen Partner gefunden. Unsere Tätigkeit beschränkt sich nicht darauf, für Ihr Objekt den notwendigen Energieausweis zu erstellen – wir beraten Sie auch umfassend in allen Fragen der Gebäude-, Heizungs-, Sanitär- und Lüftungstechnik, um Sie im Anschluss tatkräftig bei deren Umsetzung zu unterstützen. In Berlin beheimatet, werden wir gerne auch überregional für Sie tätig.

Mit uns als Energieberater das Effizienzhaus gemäß KfW realisieren

Die zeitgemäße Zielsetzung jedes Bauherrn sollte es sein, mithilfe einer Energieberatung – ob in Berlin oder an anderen Orten – ein Effizienzhaus nach den Standards der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) zu verwirklichen. Dabei handelt es sich um Gebäude, die sich durch eine besonders energieeffiziente Bauweise und Gebäudetechnik auszeichnen und in puncto Energieeffizienz die vom Gesetzgeber festgelegten Vorgaben unterschreiten. Eine erfolgreiche Verwirklichung ergibt sich immer aus der Kombination verschiedener baulicher und technischer Maßnahmen, vor allem aus den Bereichen Heizung, Lüftung und Dämmung. Uwe Stärke und sein Ingenieurbüro unterstützen Sie deshalb als Energieberater von Berlin aus umfassend bei allen Fragen rund um die …

  • Heizungstechnik
  • Sanitärtechnik
  • Lüftungstechnik
  • Wärmedämmung
  • sowie Kältetechnik
  • und Solartechnik.

Als Ihr Energieberater unterstützen wir Sie bei der Realisierung Ihres KfW-Effizienzhauses – von der Planung bis zur regelmäßigen Ergebnisprüfung. Durch die Kombination von konsequenter Wärmedämmung, effizienter Haus­technik und/oder Nutzung von erneuer­baren Energien sind erhebliche Energie­einsparungen möglich.

Technische Gebäudeausrüstung (TGA) für Bauprojekte in Berlin – wir helfen

Im Mittelpunkt einer verantwortungsvollen und effizienten Energieberatung steht natürlich die Technische Gebäudeausrüstung, kurz TGA. Nicht nur bei Bauprojekten in Berlin, sondern auch an anderen Orten übernehmen wir die sorgfältige Planung dieses breit gefächerten Aufgabenfeldes. Im Einzelnen umfasst die TGA grundlegende Konzepte und Umsetzungsstrategien zur Umwandlung (z.B. Heizungszentrale), Übertragung (z.B. Strom- und Wasserleitungen), Bereitstellung (z.B. Steckdosen und Installationen) sowie Steuerung (intelligente Haustechnik und Automation) verschiedener Arten von Energie. Diese schon vor der Umsetzung im Sinne einer optimalen Nutzung vorzuzeichnen, hilft unsere weitreichende Expertise und Erfahrung, mit der wir auch Ihr Bauvorhaben gerne unterstützen.

Haustechnik planen mittels 2D- oder 3D-Darstellung

Um die Behaglichkeit im Gebäude oder den sommerlichen Wärmeschutz zu gewährleisten, kommen bei uns die neuesten fachspezifischen Simulationsprogramme zum Einsatz.

Mithilfe der IT-Anwendung Plancal Nova von Trimble, werden 2D- und 3D-Darstellungen von Gebäuden und deren Haustechnik realisiert. Dadurch lässt sich die Haustechnik entsprechend dem Bedarf skalieren.

Somit sind einige der wichtigsten Einflussgrößen auf Investitions- sowie Betriebskosten Ihres Gebäudes frühzeitig prognostizierbar und können in die Vor-, Entwurfs- und Ausführungsplanung einfließen.

Mit dem Energieausweis erstellen wir die Basis für Ihr Bauvorhaben in und um Berlin

In Deutschland muss seit 2009 jeder Neubau sowie Bestandsgebäude, die nach Umbauten verkauft oder vermietet werden, über einen Energieausweis verfügen. Wir erstellen dieses Dokument nach eingehender Prüfung Ihres Bauprojekts beziehungsweise der vorhandenen Bausubstanz für Sie. Dieser Energieausweis liefert Käufern oder Mietern alle relevanten Daten zur Energieeffizienz und zu den anfallenden Energiekosten eines Gebäudes. Er muss spätestens bei der Besichtigung unaufgefordert vorgelegt werden und ermöglicht einen Vergleich zwischen Immobilien, der die Miet- oder Kaufentscheidung beeinflussen kann. Festgelegt ist dies in der aktuellen Version der Energieeinsparverordnung (EnEV), die seit dem 1. Mai 2014 gültig ist. Sie regelt zudem unter anderem  

  • dass für Neubauten der am voraussichtlichen Bedarf orientierte Energiebedarfsausweis grundsätzlich verpflichtend ist
  • dass bei Bestandsgebäuden ein Energieausweis basierend auf dem Verbrauch oder Bedarf übergeben werden muss
  • und dass Verkäufer oder Vermieter den Energie-Effizienzstandard eines Gebäudes bereits in der Immobilienanzeige angeben müssen.

Ingenieurbüro Stärke: Ihr Energieberater auf dem Weg zum KfW-Energieeffizienzhaus

Ganz gleich, ob Sie „nur“ einen Energieausweis für Ihr neuerbautes respektive renoviertes Haus erstellen lassen oder mit uns als Energieberater in Berlin und anderswo den Weg zum Energieeffizienzhaus gemäß KfW-Standard bewältigen möchten: Wir freuen uns darauf, Sie bei Ihrem Projekt nach besten Kräften zu unterstützen. Ingenieurbüro Uwe Stärke – nehmen Sie am besten noch heute Kontakt auf!